Tuchfühlung Becker Bilder

Mediation

Konflikte sind für alle Betroffenen bedrückend und lösen Stress aus. Sie führen häufig zu Reibungsverlusten und Ausfällen.
Zudem beeinträchtigen sie sowohl die Menschen, die im Konflikt stehen, als auch das Umfeld. Je nach Eskalationsgrad
ist es für die Betroffenen schwierig, oder teilweise unmöglich, selber einen Lösungsweg zu finden. Die Sichtweisen und
das Denken verengen sich und auch die Gefühle können sukzessive zu einer Erstarrung oder weiteren Eskalation der
Situation führen.

Durch ein sowohl einfühlsames als auch strukturiertes Vorgehen in der Mediation ermögliche ich es Ihnen, sich schrittweise
zu öffnen und Wege aus dem Konflikt zu finden. Das gegenseitige Zuhören bildet die Basis für das Verständnis der unter-
schiedlichen Wahrnehmungen und Sichtweisen und ist damit ein erster wichtiger Schritt in der Mediation.

In den weiteren Schritten unterstütze ich Sie dabei, ihren Gefühlen und Bedürfnissen Ausdruck zu verleihen und auch
hierfür gegenseitiges Verständnis trotz aller Unterschiedlichkeit zu empfinden und zu äußern. Dadurch schaffen wir eine
Grundlage, auf der gemeinsam nachhaltige Vereinbarungen getroffen werden.